Zusatzmodul: KuG

Das Zusatzmodul KuG dient zur Erfassung und Verarbeitung der Kurzarbeitstunden.



Die Zeiten, in denen tatsächlich gearbeitet worden ist, sind (wie gewohnt) über die normale Lohnerfassung abzurechnen.

Die Normalstunden und die KuG-Stunden fließen dann in der Lohnabrechnung zusammen.

Sie erhalten folgende Auswertungen:
  • ausführliche, interne KuG-Abrechnung für Ihre Unterlagen
  • Abrechnungslisten für das Arbeitsamt und alle Krankenkassen, die KuG für Krankheit zahlen
Die Ausdrucke erfolgen auf Blanko-Papier und entsprechen den amtlichen Vordrucken.